Abonieren

Archiv

Counter


22 April 2014

Erstlandung in Nordholz–Antonov 74

Eine echte Premiere gab es auf dem Zivilflugplatz und in Nordholz insgesamt. Zum ersten mal landete eine Maschine vom Typ Antonov An-74TK-100 der ukrainischen CAVOK Air in Nordholz. Bei der Antonov 74 handelt es sich um ein Transportflugzeug welches auf der Antonov 72 basiert. Diese hatte ihren Erstflug am 22.12.1977. Die “74” wurde speziell für

Erstlandung in Nordholz–Antonov 74 weiterlesen

30 Januar 2014

Goldenes zum Monatsabschluss

Eigentlich war meine Intention eine ganz andere. Ich wollte durch die Gegend fahren und laufen und einige Aufnahmen während der Goldenen Stunde machen. Was ich dann auch tatsächlich gemacht habe. Vorher stach mir allerdings der EC 135 von DL Helicopter ins Auge. Im schönsten Abendlicht stand die Maschine dort und wartete quasi nur darauf das

Goldenes zum Monatsabschluss weiterlesen

6 Juni 2013

Flugmesswoche

Verursacht durch die Flugmesswoche war die ganze Woche reichlich Betrieb auf dem Flugplatz und das habe ich natürlich auch zu einigen Fotos nutzen können. Und ganz nebenbei war auch noch Betrieb beim Militär und auf dem Zivilflugplatz. Alles in allem also ein sehr ergiebiger Fototag. Eigentlich sprechen die Bilder für sich. ich habe mich unter

Flugmesswoche weiterlesen

3 Juni 2013

Der EC 175 Prototyp in Nordholz

Für den heutigen Tag hatte sich etwas ganz besonderes in Nordholz angekündigt. Ein EC 175 der Firma Eurocopter sollte für einen Tankstopp auf seinem Weg nach Norwegen nach Nordholz kommen. Grund genug für mich einen Tag Urlaub zu opfern. Und ich kann schon jetzt sagen, das hat sich definitiv gelohnt. Wie oft hat man schon

Der EC 175 Prototyp in Nordholz weiterlesen

24 Mai 2013

Mal wieder auf dem Zivilflugplatz

Schon wieder hatte ich eine P-3 gehört und wollte die fotografieren und schon wieder war, als ich am Flugplatz ankam, wieder nichts von der Maschine sehen. Aber der Weg war nicht umsonst. Auf dem Zivilflugplatz stand eine Cessna 525 CJ1+ mit dem Kennzeichen D-IAIB. Zugelassen wurde die Maschine im Jahr 2010, ist also noch nicht

Mal wieder auf dem Zivilflugplatz weiterlesen

4 Mai 2013

Deutsche Soldaten–Französischer Airbus

Am heutigen Samstag kamen die verbliebenden Nordholzer aus ihrem Einsatz am Horn von Afrika zurück. Die ersten 12 Soldaten kamen schon an Bord der P-3 am Dienstag in Nordholz an. Insgesamt waren rund 5 Soldaten dort im Einsatz. Ab dem 1 Mai ist eine sechsmonatige Einsatzunterbrechung in Kraft getreten, es befindet sich Momentan keine P-3

Deutsche Soldaten–Französischer Airbus weiterlesen

16 April 2013

Pskovavia und der Medicopter 117

Am heutigen Tag bin ich auf Verdacht einfach mal zum Flugplatz gefahren. Und siehe da, am zivilen Teil stand ein LKW der mit Küken beladen ist. Das lässt darauf schließen das eine Antonov als Mittel zum Weitertransport erscheinen wird. Also gleich mal schnell in den Anflug gefahren und wirklich lange musste ich dort auch nicht

Pskovavia und der Medicopter 117 weiterlesen

21 März 2013

Abwechslungsreiche Bilder in kurzer Zeit

Heute war es mal wieder möglich in recht kurzer Zeit viel verschiedenes Fluggerät abzulichten. Beim Militär den Sonderlackierten Sea King 89+55 und einen Learjet 35 der DRF und auf dem Zivilflugplatz eine Beechcraft Super King Air B200 mit der Kennung D-IVIP. Bei letzterem könnte es durch aus sein das die Kennung “VIP” durchaus Programm ist.

Abwechslungsreiche Bilder in kurzer Zeit weiterlesen

12 März 2013

Auge in Auge mit dem Gigant

Antonov 124-150

Dieser Tag sollte ein ganz besonderer werden und das in mehrfacher Hinsicht. Aber der Reihe nach. Ich hatte die Info bekommen das eine Antonov 124 mal wieder Nordholz ansteuern sollte. Das ganze sollte gegen Nachmittag stattfinden und dazu auch noch auf dem Zivilflugplatz. Aber erstmal wurde vormittags der Fotopunkt an der Bahn 08 bezogen. Und

Auge in Auge mit dem Gigant weiterlesen

4 März 2013

Fotografieren bei 0-Sicht

Heute bot sich ein sehr bizarres Bild. Ich verlasse meine Wohnung bei Sonnenschein und blauem Himmel und fahre dann Richtung Flugplatz. Schon nach circa 800 Meter war keine Spur mehr von Sonnenschein und blauem Himmel. Ganz im Gegenteil, Nebel und maximal 100m Sicht waren angesagt. Schon verblüffend wie komisch das Wetter manchmal ist. Da war

Fotografieren bei 0-Sicht weiterlesen