Abonieren

Archiv

Counter


23 Juli 2016

Mein erster Hubschrauber (Rund) Flug

Heute waren die 40. Cuxhavener Hafentage und wie jedes Jahr habe ich mich dort hinbegeben. In den letzten Jahren gab es für mich persönlich eigentlich nur ein Highlight. Das waren die Hubschrauber-Rundflüge die meistens in den letzten Jahren von DL-Helicopter durchgeführt worden. Highlight deshalb weil man, bei Start und Landung, recht nahe am geschehen ist. Wer meinen Youtube-Kanal kennt, dort findet sich auch ein Video von vor 5 Jahren das genau den heutigen Ausgangspunkt für die Rundflüge zeigt. Als ich heute bei den Hafentagen ankam gab es dort einen Stand von DL Helicopter aber weit und breit keinen Hubschrauber. Es stellte sich heraus das die Rundflüge erst beginnen sollten, wenn wenigstens 12 Personen (2 Flüge) bezahlt haben. Hängt sicher damit zusammen, das der Hubschrauber auch für Rundflüge beim Deichbrand-Festival eingesetzt wurde. Aber ich habe eigentlich schon vorgegriffen. Denn ein paar Tage vor dem heutigen Samstag trug sich folgendes Gespräch zwischen einen Freund und mir zu.
ICH:Hm, wenn DL beim Deichbrand und bei den Hafentagen Rundflüge anbietet, könnte es ja auch sein das sie den EC135 benutzen der eigentlich bei der Marine fliegt. Der ist ja nur gemietet und am WE fliegt die Marine ja meistens nicht im Schulungsbetrieb. FREUND:Ja, könnte sein. ICH: Also wenn die mit dem EC fliegen, dann machen wir einen Rundflug. FREUND: Okay.

Soweit die Vorgeschichte.
Tatsächlich war dieser besagte Freund heute auch auf dem Hafenfest, sah den EC und sagte nur “Okay, fliegen wir?” Genauso wie mir ein Euro fehlte zum Flugpreis, fehlte mir vermutlich genauso jemand der mich in der Situation mitreißt. Das hat dieser Freund in Perfektion erfüllt. Beide sind wir hinterher mit einem Grinsen nach dem Flug ausgestiegen. Und auch wenn jede Minute des Fluges 4,90€ gekostet hat, habe ich keinen der 49€ bereut.  Tatsächlich habe ich es geschafft in den 10 Minuten 200 Bilder zu machen…
Was bleibt über nach dem ersten Hubschrauber-Flug? Völlig anders als alles, in dem ich bis jetzt mitgeflogen bin. Und da gab es mit verschiedenen Segelflugzeugen (auch als PIC), Cessnas, Do27, 2 Mot’s, und Verkehrsflugzeugen schon einiges. Der Hubschrauber liegt verdammt ruhig in der Luft. Höchstens vergleichbar mit einem Segelflug am Abend ohne Aufwinde in ruhiger Luft. Die Größte Erschütterung des ganzen Fluges war das Aufsetzen bei der Landung. Auch das Gefühl ohne “Anlauf” abzuheben war neu aber nicht unangenehm.
Und noch ein Wort zu der ganzen Durführung des Rundfluges. In meinen Augen war das ganze professionell. Die Gewichte der 6 Passagiere wurden addiert und das maximale Gewicht durfte 500 kg nicht überschreiten. In meinem Fall hatten die 6 Personen 532 kg, und es wurde so nicht geflogen. Sondern der Flug wurde mit nur 5 Personen durchgeführt. Das hat mir persönlich ein gutes Gefühl gegeben. Lieber 10 Minuten länger warten und dafür ist alles Safe.

 

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>