Abonieren

Archiv

Counter


3 März 2017

Honda Jet und Antonov 124

Gleich 2 besondere Flugzeuge waren heute in Nordholz zu Gast. Zum einen eine Antonov 124 der Russischen Airline Volga-Dnepr die im Rahmen Von SALIS Ausrüstung für die Bundeswehr fliegt. In diesem Fall ist zu vermuten das es sich um Material für die Mission Atalanta in Somalia handelt. Diese wird zukünftig wieder von einer P-3C aus

Honda Jet und Antonov 124 weiterlesen

30 Dezember 2016

2 Monate mit dem Raspberry Pi als Flightradar

Nach ungefähr 2 Monaten mit dem PI als Flightradar kann man ja mal ein kleines Fazit ziehen. Zusammengefasst kann man sagen das der PI bei mir fast alle möglichen Emotionen geweckt hat. Wut, Verzweiflung und Freude waren unter anderem dabei. Am Ende überwiegt aber die Freude. Wenn man im 5ten Versuch etwas geschafft hat und

2 Monate mit dem Raspberry Pi als Flightradar weiterlesen

20 November 2016

Weitere Erfahrungen mit meinem Pi3

Um es vorweg zu nehmen, er läuft noch immer und bereitet Freude. Wie schon im ersten Posting zu diesem Thema beschrieben, habe ich es ja auch irgendwann geschafft die Datenbankfunktion zum laufen zu bekommen. Zwischenzeitlich habe ich es noch mal geschafft sie zum “nicht mehr funktionieren” zu bringen, aber inzwischen läuft die Datenbank seit 6

Weitere Erfahrungen mit meinem Pi3 weiterlesen

12 November 2016

Meine Erfahrungen mit dem Raspberry Pi 3 als ADS-B Bodenstation

Ich habe schon das ein oder andere mal den PC die ganze Nacht durchlaufen lassen, nur um Flüge und Flugzeuge zu Tracken (Verfolgen). Als ich mir dann aber mal ausgerechnet habe, was das im Jahr an Kosten verursacht, habe ich es mir schnell wieder abgewöhnt. Schon vorher habe ich immer wieder in den Flightaware Listen

Meine Erfahrungen mit dem Raspberry Pi 3 als ADS-B Bodenstation weiterlesen

4 November 2016

Spotterblog Aus- und Rückblick

Am Anfang will ich mich erst einmal entschuldigen das es hier relativ ruhig geworden ist. Das liegt zum einen an Umzug und auch die 2 Kinder erfordern hin und wieder ein wenig Aufmerksamkeit. Das größere Problem ist aber wohl, das ich kein Fan davon bin die Bilder einfach nur im Blog “abzukippen” mit 3 Sätzen

Spotterblog Aus- und Rückblick weiterlesen

17 Juli 2016

Autor für die FliegerRevue

Manchmal passieren Dinge mit denen man nicht gerechnet hätte. So wurde ich von einem Redakteur der FliegerRevue angeschrieben ob ich nicht Lust hätte einen Artikel über mein Hobby zu schreiben. Keine Frage das ich da sofort zugesagt habe. Also habe ich mich dann daran gemacht meine Sicht des Hobbys “Spotten” aufzuschreiben. Ich meine es sollten

Autor für die FliegerRevue weiterlesen

11 Juni 2016

Bericht Luchtmachtdagen 2016 in Leeuwarden

F-35A

Von Freitag dem 10.06. bis Samstag den 11.06.2016 fanden auf der Airbase Leeuwarden in Friesland die Luchtmachtdagen 2016 statt. Für mich als Nordholzer der dankbarste Standort, da es nur um die 3 Stunden Autofahrt sind. Also durchaus möglich abends wieder nach hause zu fahren. So wurde es dann auch gemacht und beide Tage der Airshow

Bericht Luchtmachtdagen 2016 in Leeuwarden weiterlesen

12 Oktober 2015

Fundstücke in Videoform

FLIGHT DECK OPS 2

Was soll ich viel schreiben, einfach anschauen. Besonders FLIGHT DECK OPS 2 ist sehr toll gemacht. Das könnte auch aus Hollywood kommen. Da stimmt einfach alles. Bilder, Sound, Musik Ich kann nur jedem empfehlen sich auch die anderen Videos dieses Users auf VIMEO anzuschauen. Absolut sehenswert. Aufmerksam gemacht wurde ich auf das ganze durch diesen

Fundstücke in Videoform weiterlesen

15 August 2015

Das SAR-Meet 2015 in Nordholz

SAR Meet 2015

Ich weiß nicht wie oft das SAR-Meet bisher schon stattgefunden hat, sicher weiß ich aber das es das erste mal in Nordholz war. Da offensichtlich die Planung bzw. das Go für die Veranstaltung relativ kurzfristig war, ist die Teilnehmerzahl relativ klein geblieben. Aber mit NH90 aus Belgien, Alouette III aus Österreich und Mi-17 aus Lettland

Das SAR-Meet 2015 in Nordholz weiterlesen

23 Mai 2015

Buchvorstellung: GERMANWINGS 4U9525 Das Warum und die Folgen

Buchcover

Innerhalb recht kurzer Zeit (ca. 3 Stunden) habe ich dieses Buch durchgelesen. Das liegt zum einen am Taschenbuchformat (180 Seiten) und zum anderen daran das es sehr gut geschrieben ist und es sich flüssig ließt. Der Titel sagt ja eigentlich schon worum es geht. Allerdings ist er vielleicht auch ein wenig irreführend. Denn es geht

Buchvorstellung: GERMANWINGS 4U9525 Das Warum und die Folgen weiterlesen