Abonieren

Archiv

Counter


2 Juli 2012

Abwechslungsreicher Tag am Flugplatz

Heute war einiges los und es gab mal wieder das ein oder andere zu fotografieren. Zum einen flog die D-HOSF, eine S-76B der Firma Wiking Helikopter Service, einige Anflüge auf die Bahn 26. Vermutlich um ILS Anflüge zu üben. Zusätzlich gab es aber auch noch Gäste aus Polen und Frankreich zu bewundern. Dies in Form einer Antonov 28 (“1116”) der polnischen Navy sowie einer Embraer EMB 121 Xingu. Zumindest letztere war für mich eine Premiere. Die Aufschrift “Marynarka Wojenna RP” auf der Antonov heißt im übrigen Polnische Marine. Zumindest wenn man Google glauben darf. Bei der heutigen Gelegenheit sind mir, wie ich finde, ein paar schöne Bilder der Antonov mit längerer Belichtungszeit gelungen.
Aber nun zur Embraer. Den Erstflug hatte dieser Flugzeugtyp am 10 Oktober 1976, ist damit nur 2 Jahre Jünger als ich. Bei der Maschine handelt es sich um keinen eigenständigen Entwurf, vielmehr stammt sie von der EMB 110 ab von der sie auch Flügel und Triebwerke hat. Der Rumpf ist hingegen eine Neukonstruktion. Die EMB 121 war das erste in Brasilien hergestellte Flugzeug das eine Druckkabine hatte sowie das erste das den Atlantik überquerte. Es wurden insgesamt 106 Maschinen produziert und davon 51 in das Ausland verkauft. Davon fliegen 43 bei den französischen Streitkräften, die damit der weltgrößte Betreiber dieses Musters sind. Sie dienen zur Ausbildung angehender Transportpiloten und sollen diese Aufgabe noch bis zum Jahre 2025 erfüllen. Die 18 Maschinen der französischen Marine sind auf dem Stützpunkt Lann-Bihoué beheimatet.

 

An-28 1116S-76B D-HOSFAn-28 1116An-28 1116EMB 121

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>